Baukostenindex

Der Baukostenindex ist ein Dezimalzahlenmaß, das einen Schlüssel zur Höhe der zu erwartenden Baukosten darstellt. Er ist eine wichtige, vorab zu ermittelnde Größe für einen zukünftigen Bauherren, um die zu erwartenden Baukosten im Voraus taxieren zu können. Er beträgt beispielsweise für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser 111,7 und für Bürogebäude und gewerbliche Betriebsgebäude zwischen 113 und 115. Der Baukostenindex wird alle drei Monate vom Statistischen Bundesamt ermittelt. Die Indexzahlen sind Bruttowerte. Eventuelle Umsatzsteueränderungen sind in den Dezimalzahlen des Baukostenindexes bereits berücksichtig worden.